virtuelle Labore: open MINT Labs - Tool Test für Lehrkräfte

 3. Mär. 2021

Die Hochschulen Kaiserslautern, Koblenz und Trier entwickeln virtuelle Labore zur Vor- und Nachbereitung von Laborpraktika, indem sie Laborversuche in den Disziplinen Physik, Chemie/Biologie und den Ingenieurwissenschaften um zeitgemäße Elemente der digitalen Lehre ergänzen. Dies leistet einen Beitrag zur Qualitätssteigerung der Lehre innerhalb der natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge der Hochschulen.

Prinzipiell ist das Angebot für die Hochschulen gedacht, die Projektgruppe hat aber auch einige Labore für Schule aufbereitet.

Aktuell verfügt der Kreis Bergstraße über einige Testzugänge, so dass Lehrkäfte das open MINT Lab ausführlich testen können.

Nähere Informationen und Zugangsdaten können bei Jan.Fuchs@kreis-bergstrasse.de angefordert werden.

Adresse

Deutschland

Anreiseweg über Google Maps